Montage MOOSfree®



Bitte beachten Sie folgende Punkte:

  • MOOSfree® darf nicht oberhalb von blanken Zink- oder Titanzinkdachrinnen oder -blechen angebracht werden. Diese Bauteile müssen vor dem Anbringen von MOOSfree® beschichtet werden. Andernfalls besteht die Gefahr der Zerstörung durch Lochkorrosion. Für die Qualität der Beschichtung dieser Materialien kann durch CoTexx keine Gewährleistung übernommen werden.
  •  

  • MOOSfree® darf keinen direkten elektrischen Kontakt zu unedleren Metallen, wie z.B. Aluminium, haben. Eine Verwendung von MOOSfree® oberhalb von Bauteilen aus Edelstahl oder eloxiertem Aluminium gilt nach Stand der Technik als unbedenklich. Blanke Aluminiumbauteile könnten optisch beeinträchtigt werden.
  •  

  • Der Untergrund muss sauber (moosfrei), trocken, fett und staubfrei sein. Die Verarbeitungstemperatur darf nicht unter +5°C liegen.
  •  

  • Stark poröse Untergründe sind mit einem Haftgrund vorzubehandeln.
  •  

  • Zur Beschleunigung des Reinigungsprozesses sollte bei starkem Befall mit Moos, Flechten und Algen eine vorherige Dachreinigung in Erwägung gezogen werden. Dachrinnen müssen in der Anfangsphase des Selbstreinigungsprozesses von sich lösendem Moos und Flechten regelmäßig gereinigt werden.

 

Die einschlägigen Bestimmungen der Berufsgenossenschaften - insbesondere zur Unfallverhütung - sind unbedingt zu beachten.

CoTexx ISO 9001-2015 zertifiziert
Gerne beantworten wir Ihnen weitere Fragen
Tel.: +49(0)8259 8287-81
info@cotexx.com